Die Taktik des Bundespräsidenten


Jedem, und da hau ich jetzt mal auf die Kacke, jedem auf diesem Planeten, muss doch begreiflich sein, das jede seiner Handlungen irgendwelche Resultate zur folge haben. Es ist mir daher unbegreiflich, wie ein Mensch, der zum einen mit Medien umgehen können muss, zum anderen das bereits gelernt haben sollte. Der Mann ist immerhin Bundespräsident... Kann ja sein, dass man das ohne die Fähigkeit zur Reflexion besetzten kann, aber das glaube ich nicht. Also, es ist mir nicht klar, wie ein Mensch, der das Amt des Bundespräsidenten besetzt so bescheuert sein kann. Anstatt offen gegen die aufkeimenden Gerüchte vor zu gehen, und zum Beispiel das Gespräch zu veröffentlichen, kommt er mit irgendwelchen fadenscheinigen Ausreden und will verhindern, was ihn retten könnte... Ja wenn, ja wenn doch alles stimmt was er da als Ausrede da vorbringt, dann ist doch der O-Ton die beste Verteidigung!? Als ob das schlimmste ein paar in Rage geäußerte Worte währen.

Das will ich einfach nicht verstehen. Was treibt Menschen wie Wulff oder Gutenberg dazu sich selbst so unglaubwürdig zu machen? Wenn ich doch erwischt werde, ist es doch nicht das schlechteste sich zu entschuldigen, oder? Warum muss ich da sitzen und weiter und weiter meine Lügen vortragen? Haben die alle den gleichen schlechten Berater?

Überhaupt... Die Fähigkeit zur Selbstkritik ist so unschätzbar Wertvoll. Jedes mal, wenn ein Fall von Selbstkritik und den transparenten Umgang damit erleben, sei es in Medien, im Freundeskreis, dann ist das ein so frisches und befreiendes Gefühl. Ich glaube sogar, dass man mit ehrlicher, richtiger Selbstkritik eine böse Lüge wieder "gut" machen kann. Aber davon sind wir sooooo weit entfernt... Das ist dann wie im Unterschichten-TV. Fremdschämen, gar nicht so viel essen können, wie ich kotzen könnte, Fremdentschuldigen, Fremdgedemütigt...


_ Kategorie: Kultur   
_ Lexikon: bundespräsident, politik

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <blockquote>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen