Wenn ich mal groß bin

Es ist immer das gleiche. Der Kopf ist voll. Voller Ideen! Hunderte Gedanken springen umher, ständig blitzt es irgendwo auf. Schlimmer wird es, wenn man sich nicht konzentriert. Wenn man einfach nur abgelenkt lauscht. Dann verbinden sich die aufblitzenden Gedanken mit den Umgebungsgeräuschen. Dann möchte man voller Tatendrang mit allem Möglichen beginnen.

_ 26. Nov 2011 Denken Weiterlesen 1 Kommentare

Das Ende dieses Internets

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben das Ende dieses Internets erreicht. Sie suchen nach einem anderen?

_  9. Nov 2011 Kultur Weiterlesen 0 Kommentare

Wir brauchen immer Hilfe. Entweder als Kind, oder als Greis.

 
Wir brauchen immer Hilfe. Entweder als Kind, oder als Greis. Und dazwischen gibt es eine Zeit, in der die meisten von uns nicht behindert sind. Es gibt also gar nicht diese Dichotomie zwischen behindert und nichtbehindert, sondern nur zwischen behindert und zeitweise nicht behindert.

_ 23. Sep 2011 Menschen Weiterlesen 0 Kommentare

Mit freude gefahren

Am Wochenende bin ich mit meiner Familie, ein wenig durch Deutschland gefahren. Dabei bin ich natürlich auch irgendwo angekommen. In den Gesprächen am Zielort kamen wir dann oft auf die Fahrt selbst und die Mitfahrer zu sprechen. So Sätze wie: "Was? Eine so weite Strecke?" und "War das nicht stressig, mit den Kindern?" wurden mir quasi von allen um die Ohren gewortet.

_  2. Aug 2011 Leben Weiterlesen 2 Kommentare

Post Fossile Zukunft

Postfossile Zukunft was ein Begriff... Er passt so gut zu Utopia, aber so schlecht in unsere Zeit. Damals habe ich ja schonmal begonnen meinen Begriff von Utopia zu definieren. Hier will ich mal damit weiter machen.

_ 28. Jul 2011 Denken Weiterlesen 0 Kommentare

Das digitale Massaker

Es muss unseren Ur-Großvätern ähnlich gegangen sein. Die Industrielle-Revolution veränderte ihr Leben, ihr Denken, ihr Wesen. Das gewohnte Dasein wurde durch Maschinen, Lärm und Hektik bevölkert. Damals wie heute ist der Mensch sich vor und während der Umgestaltung nicht klar, dass er an einem Umbruch teil hat.

_ 13. Jul 2011 Denken Weiterlesen 3 Kommentare

The Jobs way of development

Ich kann mir nicht helfen. Aaaaber ich bin schwer beeindruckt, mit welcher Power Apple seine Produkte zur Zeit weiterentwickelt. Alle naslang liest man die vielen Stimmen, die die neu hinzugefügte Features mit "Alt" oder "Hab ich bei Android schon lange" besingen. Aber scheinbar ist nicht vielen bewußt, was Apple mit den iOS-Geräten geschaffen hat.

_  7. Jun 2011 Denken Weiterlesen 0 Kommentare

Ich und mein angebissener Apfel

Zuletzt guckte meine Tochter mich recht erschrocken an und meinte: "Hast Du den jetzt ganz gegessen, Papa?" Sie meinte den Apfel, den ich kurz zuvor verspeist habe. Ausser der Körperform habe ich von meinem Vater noch eine weitere Eigenschaft übernommen. Ich esse einen Apfel samt Apfelkitch, also auch die Kerne und das Kerngehäuse.

_ 30. Mar 2011 Maschinen Weiterlesen 3 Kommentare

Wie sich Urlaub anfühlt

Urlaub ist schon eine komische Sache. Kurz vor dem Urlaub, kann man es kaum abwarten endlich Frei zu haben, mitten drin ist es dann oft andersherum. Wobei... Kinder, Projekte, Kochen... Ich hab genug zu tun!

_ 16. Mar 2011 Leben Weiterlesen 0 Kommentare

Endlich Urlaub

Mein Wunsch, dieses Blog mit Leben zu füllen kann man, glaube ich, als gescheitert betrachten... Während der Arbeit finde ich einfach gar keine Möglichkeit nur mal was zu notieren. Nach der Arbeit bin ich dann viel zu sehr abgelenkt, mit Familie, Freunden, Sport...

_ 14. Mar 2011 Leben Weiterlesen 0 Kommentare